Mexiko

Mexiko

Sehen Sie hier die Stärken und Schwächen der mexikanischen Wirtschaft sowie die Chancen und Risiken.

Strengths (Stärken):
Großer Binnenmarkt mit 130 Mio. Einwohnern. Gute Anbindung an US-Markt, auch dank Freihandelsabkommen USMCA. Starker Industriestandort. Günstiges Lohnniveau. Großes Angebot an Arbeitskräften mit technischen Kenntnissen.

Weaknesses (Schwächen):
Regierung sorgt für unsichere wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Hohe Abhängigkeit vom US-Markt. Sicherheitslage in einigen Landesteilen kritisch. Großer informeller Arbeitsmarkt. Korruption weit verbreitet. 

Opportunities (Chancen):
Verstärkte Ansiedlung von Industrieunternehmen dank Nearshoring. Steigende Öl- und Gasexporte bringen Devisen. Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur erhöht Wettbewerbsfähigkeit. Neue Handelsabkommen mit Südamerika und Asien. 

Threats (Risiken):
Staatliche Infrastrukturprojekte enden als Fehlinvestitionen. Mexikanische Energiepolitik verstößt gegen USMCA. Organisierte Kriminalität weitet sich weiter aus. Lithiumvorkommen bleiben wegen Verstaatlichung ungenutzt. 

Quelle: GTAI (Oktober 2022)

5 Fragen an Johannes Hauser, Geschäftsführer der AHK Mexiko 

Brancheninformationen:

Agrar- und Ernährungswirtschaft

Erneuerbare Energien 

Gesundheitswirtschaft

Weiterführende Links:

Länderinformationen der GTAI

AHK Dienstleistungen

Zielmarktanalyse

IHK Schwerpunktkammer Mexiko (IHK Aachen)

IHK Schwerpunktkammer Mexiko (IHK Pfalz) 

Marktinformationen der GTAI 

German Centre in Mexiko

Handbuch Lateinamerika

Ihnen fehlt ein Begriff?

Geben Sie diesen im rechten Fenster ein und klicken Sie auf „Absenden“. Nach einer Überprüfung nehmen wir den Begriff gerne in das Exportlexikon auf.

Nachricht wurde erfolgreich gesendet!